LernEinsatz

Eine Gruppe philippinischer Kinder sitzen mit zwei Teilnehmerinnen im Kreis und unterhalten sich.

LernEinsatz: Die Reiseziele von Menschen sind Menschen


LernEinsatz heißt, dass du in einer Gruppe von acht bis zwölf Mitreisenden für ungefähr einen Monat zu Projektpartner/innen der Dreikönigsaktion fährst, um von deren Erfahrungen zu lernen. Dazu gehören die theoretische Auseinandersetzung mit dem Reiseland, Begegnungen mit Menschen vor Ort und kontinuierliche Reflexion der Erfahrungen. Die Idee der LernEinsätze stammt von Projektpartner/innen der Dreikönigsaktion.

Voraussetzungen für die Teilnahme

LernEinsätze stehen allen offen, die sich entwicklungspolitisch und sozial engagieren.

  • Vollendung des 20. Lebensjahres (Stichtag 1. Juli des jeweiligen Reisejahres)

  • Interesse an entwicklungspolitischen, sozialen und religiösen Fragen

  • Ausreichende Kenntnis der Sprache des jeweiligen Einsatzlandes (Englisch, Spanisch oder Portugiesisch)  

  • Inhaltliche Vorbereitung auf den LernEinsatz und Teilnahme an zwei Vorbereitungswochenenden und einem Reflexionswochenende

  • Bereitschaft, sich auf die Lebensrealitäten der Menschen vor Ort einzulassen, bei Gastfamilien untergebracht zu sein und für die Zeit der Reise auf Privatsphäre weitgehend zu verzichten

  • Bereitschaft, sich auf eine Gruppenreise und einfache hygienische Verhältnisse einzustellen

  • Sozialversicherung sowie zusätzliche Reiseversicherung

  • Entrichtung eines Teilnahmebeitrags von € 1.500,00 bis € 2.200,00
    Jede/r Teilnehmer/in entrichtet eine Pauschale, deren Höhe er/sie entsprechend der eigenen ökonomischen Situation selbst festlegt. Diese Pauschale leistet einen Beitrag zu den Kosten für Flug, Aufenthalt und Kurs vor Ort sowie zu den Aufenthaltskosten für die Seminare in Österreich.

Ablauf eines LernEinsatzes

Vorbereitung, Reise und Reflexionsseminar bilden zusammen den LernEinsatz. Die Teilnahme an allen Programmteilen ist verpflichtend:

  1. Orientierungsseminar
    Beim ein- bis zweitägigen Orientierungsseminar erhalten Interessent/innen Informationen über Inhalte und Reiseziele, lernen sich gegenseitig kennen und tauschen sich über Vorstellungen und Motivationen aus. Es dient der Entscheidungsfindung, ob eine Teilnahme an einem LernEinsatz in Frage kommt. 
  2. Vorbereitungswochenenden
    An den beiden Vorbereitungswochenenden werden Kultur, Religion, Politik, und Wirtschaft der Reiseländer beleuchtet und entwicklungspolitische Aspekte der Reise thematisiert. Die Vorbereitung auf die Reise als Gruppe ist ein weiterer wichtiger Bestandteil.
  3. LernEinsatz-Reise im Sommer
    Die LernEinsatz-Reise findet in den Sommermonaten Juli oder August statt und dauern in etwa vier Wochen.
  4. Reflexionswochenende
    Das zweitägige Reflexionswochenende gibt Raum zum Zurückkommen, Reflektieren und in die Zukunft blicken. Schönes, Beindruckendes und Bedrückendes werden nachbesprochen und ein Austausch aller Reisegruppen ermöglicht. 

Aktuelle Termine

Orientierungsseminare (ein Termin frei wählbar)
Orientierung I: 2. - 3. Februar 2018 in Wien 
Orientierung II: 2. - 3. März 2018 in Salzburg

Vorbereitungsseminare (beide Termine verpflichtend)
VB-SE I: 14. - 15. April 2018 in Vöcklabruck
VB-SE II : 15. - 17. Juni 2018 in Attnang-Puchheim

LernEinsatz Reisen 2018
Ghana: 8. Juli - 5. August 2018
Philippinen: 4. August - 1. September 2018

Die genauen Termine für die LernEinsatz-Reisen können sich aufgrund von Flugplanänderungen geringfügig verschieben.

Reflexionsseminar
28. - 30. September 2018 in Graz

Anmeldung und Kontakt

Clemens Huber

Bildungsreferent

T: +43 1 4810991-78
E: clemens.huber@dka.at

Karin Mayer

Bildungsreferentin

T: +43 1 4810991-45
E: karin.mayer@dka.at

Ute Mayrhofer

Bildungsreferentin

T: +43 1 4810991-44
E: ute.mayrhofer@dka.at

Newsletter Connext abonnieren

Unser Newsletter Connext informiert über aktuelle Termine zu den Bildungsprogrammen Lern- und SolidarEinsatz und hält dich über Veranstaltungen im Kontext Entwicklungspolitik und interkultureller Austausch auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren