LernEinsatz 2018 - Ghana

Ghana kennenlernen


Ghana ist Heimat einer Vielzahl von unterschiedlichen Gesellschaften, ein Land mit reicher kultureller Tradition, aber auch großen Widersprüchen und Herausforderungen. Beim LernEinsatz geht es darum, sich auf verschiedene Lebensrealitäten einzulassen und die täglichen Herausforderungen der Menschen in Ghana besser zu verstehen.

LernEinsatz Ghana

Ghana ist Heimat einer Vielzahl von unterschiedlichen Gesellschaften, ein Land mit reicher kultureller Tradition, aber auch großen Widersprüchen und Herausforderungen. Beim LernEinsatz geht es darum, sich auf verschiedene Lebensrealitäten einzulassen und die täglichen Herausforderungen der Menschen in Ghana besser zu verstehen.

LernEinsatz-Teilnehmerin winkt von einer Hängebrücke.

Foto: Sebastian Poltschak

Teil des Programms sind Vorträge zu Ghanas Geschichte, Politik, Religion, Familienstrukturen etc. sowie die Einführung in lokale Gegebenheiten und das Erlernen einiger Phrasen in einer nordghanaischen Sprache. Weiters stehen Besuche von Projekten und Initiativen in umliegenden Regionen und ein mehrtägiger Aufenthalt in einer Dorfgemeinschaft auf dem Reiseprogramm.

Der LernEinsatz eröffnet den Teilnehmer/innen einen Zugang zum Leben der Menschen in Nordghana und bietet Gelegenheiten, am Alltag der Menschen teilzuhaben. Organisiert, betreut und begleitet wird der LernEinsatz vom Tamale Institute of Cross Cultural Studies. Begegnungen mit weiteren Projektpartnerorganisationen der Dreikönigsaktion in Ghana ermöglichen einen Einblick in deren Arbeit und in somit weitere entwicklungspolitisch relevante Themenbereiche.

Ghanaische Frau und LernEinsatz-Teilnehmerin im Gespräch.

Foto: Sebastian Poltschak

Ghanaische Flagge mit rot-gelb-grünen Querstreifen und Stern in der Mitte vor blauem Himmel.

Foto: Sebastian Poltschak

Gruppenfoto Lerneinsatz-Gruppe

Foto: Sebastian Poltschak

Mann transportiert riesigen Berg an Säcken auf dem Kopf balancierend.

Foto: Sebastian Poltschak

Ghanaische Frau zeigt einer Lerneinsatz-Teilnehmerin, wie ein weißer Stoff mit einem Stempel bedruckt wird.

Foto: Sebastian Poltschak

Zwei Teilnehmerinnen heben ein lachendes ghanaisches Mädchen an deren Händen und lassen es nach vorne schwingen.

Foto: Sebastian Poltschak