dt / en / es / por
  • Über uns
  • Themen
  • Bildung
  • Presse
  • Projekte
  • Aktiv werden
  • Dein Projekt
  • Sternsingen

Das Österreichische Spendengütesiegel

Das Österreichische Spendengütesiegel steht für geprüfte Spendensicherheit durch strenge Qualitätsstandards, Transparenz und laufende Kontrolle.

Ohne regelmäßige Spenden von Hunderttausenden Menschen in Österreich wäre der wichtige Einsatz von Non-Profit-Organisationen (NPOs) für notleidende Menschen, Kinderhilfe und Entwicklungszusammenarbeit, Umweltschutz, Tierschutz, Menschenrechte usw. nicht möglich. Daher ist es besonders wichtig, das Vertrauen der Menschen durch hohe Qualitätsstandards, Transparenz und Kontrolle bei den Spenden sammelnden Organisationen zu sichern.

Um die Spendensicherheit und das Vertrauen in die Spendenorganisationen zu fördern, haben führende NPO-Dachverbände und die österreichische Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) im Jahr 2001 das Österreichische Spendengütesiegel ins Leben gerufen. Dieses in Österreich einzigartige Gütesiegel wird nach eingehender Prüfung exklusiv an solche Spendenorganisationen verliehen, die eine sparsame Haushaltsführung sowie eine transparente und ordnungsgemäße Verwendung der Spenden nachweisen können.

Vertrauen ist die Basis des Spendens. Das Spendengütesiegel schafft Vertrauen.

Das Spendengütesiegel muss bei der Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) beantragt werden. Verläuft die Prüfung nach strengen Kriterien durch einen unabhängigen Prüfer positiv, dann verleiht die KWT das Spendengütesiegel in Verbindung mit einer Registriernummer an die beantragende Organisation. Damit wird sichergestellt, dass nur Organisationen, die strenge Auflagen erfüllen und die ihre Mittel transparent und ordnungsgemäß verwenden, das Spendengütesiegel erhalten.