Nicaragua: Ausbildung für Jugendliche

Jugendliche stehen im Halbkreis bei der Bäckereiausbildung

Foto: Zeugner

Eine zweite Chance für Schulabbrecher/innen


Ihre Spenden unterstützen die Berufsausbildung von Jugendlichen aus armen Familien. Die Aussicht auf einen guten Job und ein regelmäßiges Einkommen steigt. Ein selbstbestimmtes Leben und eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben werden durch die Arbeit unserer Partnerorganisation CECIM für viele Jugendliche Wirklichkeit.

Jugendlichen in Nicaragua die Ausbildung ermöglichen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Jugendliche dabei, einen Beruf zu erlernen und auf eigenen Füßen zu stehen.

Herzlichen Dank dafür!

Kinder müssen oft arbeiten, um zum Familieneinkommen beizutragen – z.B. als Straßenverkäufer/innen. Viele brechen die Schule ab, weil sie keine Zeit zum Lernen haben. Foto: Zeugner

Jugendlicher lernt das Mechaniker-Handwerk

Endlich etwas lernen können. Mit der Ausbildung zum Mechaniker kehrt der Glaube an die eigene Zukunft zurück. Foto: Ongaretto-Furxer

Jugendliche lernen das Bäckerhandwerk

Als ausgebildete Bäcker/innen gelingt es den Absolvent/innen der Kurse leicht, sich eine Existenz aufzubauen. Foto: Zeugner

Jugendliche lauschen der Ausbilderin

Vom eigenen Geld leben wird für viele Jugendliche Realität. Foto: Ongaretto-Furxer

Jugendliche lauschen bei der Ausbildung

Viele Jugendliche machen sich - mit einer fertigen Ausbildung - selbständig und gründen kleine Einpersonenunternehmen. Foto: CECIM

Eine Jugendliche bei der Ausbildung am PC

Ein Ausbildungsplatz bei CECIM ist nicht nur für die Jugendlichen ein Glücksfall. Auch die regionale Wirtschaft wird auf diese Weise belebt. Die Armut sinkt. Foto: Stathopoulos-Dohr

Anielka wird Kassiererin

„Meine Mutter ist Alleinerzieherin. Sie hat meinen Vater verlassen, weil er sie geschlagen hat. Als Alleinerzieherin hält sie unsere Familie mit einem kleinen Friseurgeschäft über Wasser. Bis jetzt hat mir für eine berufliche Ausbildung das Geld gefehlt. Gott sei Dank wurde ich bei einem Kurs von CECIM aufgenommen. Das Tolle an meiner Ausbildung zur Kassiererin ist, dass ich schon während des Kurses Kontakte zu Firmen bekomme. Das macht die Ausbildung praxisorientiert und es steigert meine Chancen, danach einen guten Arbeitsplatz zu bekommen. Ich werde einen guten Job finden und meine Familie wird stolz auf mich sein.“

Anielka, Jugendliche von CECIM

 

Reportage über CECIM

Ein kurzer Film von unserer Partnerorganisation HORIZONT3000 stellt die Arbeit von CECIM vor.


Ansprechpersonen

Spendenservice

Florian Riegler

Projektpartnerschaften, Spender/innenbetreuung & Datenschutz

T: +43 1 4810991-49
E: projektpartnerschaft@dka.at

Inhaltliche Fragen

Georg Bauer

Referent Sternsingeraktion und Öffentlichkeitsarbeit

T: +43 1 4810991-42
E: georg.bauer@dka.at