Äthiopien: Frauenpower gegen Armut

Frauen sitzen im Unterricht und lachen

Foto: Pete Ionian

Das Leben in den Dörfern verbessern


Mangelernährung, schmutziges Trinkwasser, keine Schulbildung für Mädchen. Die Armut in der Region Qarssa verursacht viele Probleme. Unterstützen Sie Mädchen und Frauengruppen dabei, ihre Lebenssituation und damit die Entwicklung der Dorfgemeinschaft zu verbessern!

Mädchen und Frauen in Äthiopien ermächtigen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Mädchen und Frauen dabei, die Lebenssituation ihrer Familien tatkräftig zu verbessern.

Herzlichen Dank dafür!

Ein Mädchen steht vor einer Lehmhütte mit Strohdach

Die Lebenssituation stellt die Arssi vor schwierige Herausforderungen.

Eine Frau schreibt an eine Tafel

Schulbildung ist ein Kinderrecht, auch für Mädchen.

Frauen und Mädchen lachen in die Kamera

Frauen entwickeln viel Energie, um ihre Familien zu versorgen. Foto: Ionian

Eine Gruppe steht im Kreis um einen Bauplan herum

Die Planung wichtiger Vorhaben erfolgt gemeinsam mit den Männern. Foto: Ionian

Eine einfache Steintoilette

Der Bau einfacher Toiletten ist wichtige Gesundheitsmaßnahme.

Ein Mann und eine Frau lächeln in die Kamera

Von der Stärkung der Frauen profitieren alle. Foto: Ionian

„Frauen haben mit eurer Unterstützung gelernt, wie sie selbst gesund bleiben, ihre Kinder gesund aufziehen und die ganze Familie in eine bessere Situation kommt. Frauen treten nun auch aus ihren Häusern heraus, nehmen Teil am öffentlichen Leben und werden wahr- und ernst genommen. Unseren Dank können wir nicht per Post verschicken Würde das gehen, würde ich ihn als Paket nach Österreich schicken.“

Nurre Wolfaro, Leiterin einer Frauengruppe


Ansprechpersonen

Spendenservice

Florian Riegler

Spender/innenbetreuung und Datenbanken
Assistent Bildung (Lern- und SolidarEinsatz)

T: +43 1 4810991-49
E: projektpartnerschaft@dka.at

Inhaltliche Fragen

Georg Bauer

Referent Sternsingeraktion und Öffentlichkeitsarbeit

T: +43 1 4810991-42
E: georg.bauer@dka.at