Agro-Eco: Nahrung sichert Leben

(Über-) Leben trotz Klimawandel


Der Klimawandel macht den Menschen auf der philippinischen Insel Mindanao schwer zu schaffen. Dank biologischer Landwirtschaft können Bauernfamilien ihre Lebensqualität verbessern und ihre Existenz sichern.

Das Recht auf Nahrung wird bedroht

Obwohl die Insel Mindanao reich an natürlichen Ressourcen und das Land sehr fruchtbar ist, leben mehr als die Häfte der Menschen in Armut. Das Leben am Land ist besonders hart, viele Bauern und Bäuerinnen leiden an Unter- oder Mangelernährung.

Biologische Landwirtschaft sichert Überleben

Agro-Eco, Partnerorganisation der Dreikönigsaktion setzt sich dafür ein, die Lebenssituation der Bauernfamilien am Land zu verbessern. Bäuerinnen und Bauern erhalten Trainings zu biologischer Landwirtschaft, um die lebenswichtige Versorgung mit Reis zu sichern.

Auf Modellfarmen werden klimaresistente Reissorten erforscht und das Saatgut verbreitet. Die Bauern erhalten zum Beispiel Reis, der besonders gut an regionale Gegebenheiten angepasst und gegen Dürre gewappnet ist – damit die Ernte auch in Zukunft reicht!

 

Gemeinsam stark

Dank Unterstützung von Agro-Eco können die Bauernfamilien gute Ernten erzielen und haben wieder genügend Nahrung zur Verfügung. Überschüsse verkaufen sie direkt in der Region. Von Agro-Eco erhalten sie Unterstützung beim Verkauf und der Vermarktung ihrer Produkte.

Die Bauern und Bäuerinnen schließen sich in lokalen Bauernorganisationen zusammen und unterstützen sich gegenseitig im Alltag, aber auch bei Krankheit, Ernteausfällen oder im Kampf gegen Landraub –  denn gemeinsam sind sie stark!

Bauer in einem Genüsegarten

Die Familien pflanzen nun auch verschiedene Gemüsesorten und Obst, um ihren Anbau zu diversifizieren und ihre Ernährung verbessern.

Ihre Spende für das Recht auf Nahrung

Unterstützen Sie unsere Partnerorganisation Agro-Eco und die Kleinbauernfamilien auf Mindanao!

Jährlich werden über eine Million Menschen in 500 Projekten dabei unterstützt, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Ihre Solidarität schenkt Menschen in Not neue Lebenschancen.

Kinder & Jugendliche erhalten Zukunftsperspektiven auf dem Land.

Reispflanze und Reiskörner

Reis ist das wichtigste Grundnahrungsmittel auf den Philippinen.

Agro-Eco und Universitäten entwickeln zusammen neues Saatgut.

Schneckenhäuser auf einer Hand

Statt Chemie werden biologische Dünger z.B. aus Schnecken verwendet.

Bauer mit Wasserbüffel

Bauer Pablito hat als Starthilfe von Agro-Eco einen Wasserbüffel erhalten.

Gruppe von Bauern und Bäuerinnen vor Reissäcken

Die Bauern und Bäuerinnen im Dorf Sayon unterstützen sich gegenseitig.

Für ein gerechtes Ernährungssystem!

Die Dreikönigsaktion unterstützt nachhaltige, kleinbäuerliche Landwirtschaft und einkommensschaffende Initiativen. Der Zugang zu Land und anderen Ressourcen wie Saatgut oder Wasser muss gerechter, ihre Nutzung nachhaltiger werden. Wir fordern und fördern faire Wirtschafts- und Handelsstrukturen sowie zukunftsfähige Lebensstile.

Unser Arbeitsschwerpunkt Ernährungsgerechtigkeit